Flughafen Leipzig/Halle: 5 Prozent mehr Flugbewegungen als im Vorjahreszeitraum

Sachsen- Der Flughafen Leipzig/Halle ist der erste Flughafen in Deutschland, welcher im August mehr Flüge registriert hat als vor der Corona-Krise. Wie die Deutsche Flugsicherung mitteilte, gab es einen Anstieg von 5 Prozent bei den Flugbewegungen. Der sächsische Flughafen profitierte von den steigenden Zahlen bei Urlaubsflügen in der Ferienzeit und von dem weiterhin starken Frachtbetrieb. Neben Frankfurt gehört der Flughafen Leipzig/Halle zu den größten Frachtflughäfen in ganz Deutschland und war auch deshalb während der gesamten Corona-Krise weniger von Ausfällen betroffen.