Flughafen Leipzig/Halle soll ausgebaut werden

Leipzig-Der Flughafen Leipzig/Halle soll weiter ausgebaut werden. Das befürwortet Leipzigs Oberbürgermeister Jung. Laut ihm sei der Flughafen wesentlich für die Entwicklung der Stadt, aus wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Sicht.

Jung wolle damit unter anderem neue Arbeitsplätze schaffen. Der Flughafen – inzwischen der zweitgrößte Frachtairport in Deutschland – plant dafür eine deutliche Erweiterung, darunter fallen Pläne zur Verbesserung des Lärmschutzes. Auch die Zunahme von nächtlichen Flügen wird heiß diskutiert und stößt auf Kritik. Gegen die Pläne konnten seit November Einwendungen bei der Landesdirektion Sachsen gemacht werden. Die Frist dafür läuft am heutigen Tag ab.