Flughafen Leipzig/Halle – Ein Urlaubsziel für sich

Der Flughafen Leipzig/Halle ist traditionell der Ort, den man aufsucht, um sich in die Lüfte zu erheben. Wie Sie aber dort Ihren Ferien-Tag dort verbringen können, verraten wir Ihnen bei LEIPZIG FERNSEHEN online. +++

Ein Ferientag auf dem Flughafen ist ein echter Geheimtipp. Denn hier ist man auch auf Gäste, die nicht verreisen, bestens vorbereitet.

Interview: Evelyn Schuster, Flughafen Leipzig/Halle

Doch damit nicht genug – Hier kann man auch abheben, und doch am Boden bleiben. Mit dem neuen Flugsimulator, den jeder Besucher am Flughafen einmal ausprobieren kann. Ein unglaubliches Erlebnis. Denn es ist ein Gefühl wie im echten Flugzeug, der Simulator bewegt sich, bietet einen traumhaften Blick über Leipzig, hinein in die Wolken. Wer einmal Pilot spielen möchte, sollte das unbedingt probieren. Der Flugsimulator ist für jeden geeignet, Piloten nutzen ihn ebenso wie Fußgänger – so werden Nicht-Piloten genannt. Doch egal wer hier einen Flug starten will, eine Voranmeldung ist empfehlenswert.

Interview: Evelyn Schuster, Flughafen Leipzig/Halle

Spannend ist auch diese verblüffende Bilderwelt. Hier im zentralen Check-In befindet sich derzeit eine spektakuläre Wander-Ausstellung. „Wunderkammer Wissenschaft“heißt sie und kommt vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung Passend zum Reisegefühl präsentiert sie sich in riesigen Koffern. Und zeigt von den kleinsten Bakterien bis zu den größten Sternen betörend schöne Bilder.

Interview: Dierk Näther, Geschäftsführer Flughafen Leipzig/Halle GmbH

Und wer bei so viel Flughafen-Feeling dann doch plötzlich Lust auf eine Urlaubsreise bekommt,
der kann ganz spontan auch einen der etwa 30 Reiseanbieter hier besuchen. Tolle Angebote gibt es ständig, sogar an Sonn- und Feiertagen.

Interview: André Bachmann, Reiseprofi

Also nichts wie hin zum Flughafen Leipzig/Halle.