Flugzeugbau am Flughafen Leipzig/Halle

Leipzig- Am Flughafen Leipzig/Halle werden in Zukunft auch Flugzeuge gebaut. 

Am Flughafen Leipzig/Halle werden in Zukunft auch Flugzeuge gebaut. 2022 soll dafür auf dem Gelände des Airports eine Montagehalle errichtet werden. Dort möchte die Deutsche Aircraft GmbH ab 2024 die neu entwickelte Kurzstreckenmaschine D328eco bauen. Insgesamt werden dafür 300 neue Arbeitskräfte benötigt. Das Flugzeug soll weniger als halb so viel Kerosin verbrauchen wie vergleichbare Maschinen. Auch könne es problemlos mit synthetischen Kraftstoffen betrieben werden. Damit wolle man die ökologische Entwicklung der Luftfahrt beschleunigen und den Luftfahrtstandort Deutschland stärken. Das Projekt erhält von der Bundesregierung einen Förderkredit von rund 125 Millionen Euro.