Flutschutzwände werden wieder eingelagert

In Dresden wird der mobile Hochwasserschutz abmontiert. Bis Mittwoch 16 Uhr werden die mobilen Flutschutzwände zwischen Internationalem Congress-Center und Münzgasse entfernt. +++

Begonnen wurde am Congresszentrum in Dresden. Dort ist am frühen Nachmittag das Flutschutztor geöffnet worden. Voraussichtlich am Mittwochnachmittag erfolgt der Abbau an der Münzgasse.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar