Fördermittel für SGD-Trainingszentrum übergeben

Dresden - Die Landeshauptstadt Dresden fördert das im Bau befindliche Trainingszentrum der SG Dynamo Dresden im Sportpark Ostra mit vier Millionen Euro. Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert überreichte den Fördermittelbescheid am Donnerstagmittag an Gremienvertreter und Verantwortliche der Sportgemeinschaft. Der Freistaat Sachsen steuert zwei Millionen Euro für das Trainingszentrum bei. Insgesamt investiert der Verein bis 2020 im Sportpark Ostra 16 Millionen Euro.

Das neue Trainingsgelände bietet dem Verein neue und bessere Entwicklungsmöglichkeiten. Junge Fußball-Talente, die im Sportpark Ostra bereits die Nachwuchs Akademie, das Internat, das Sportschulzentrum und zahlreiche weitere Sportanlagen nutzen, haben dann optimalere Trainingsbedingungen. Offizieller Baustart für das Trainingszentrum, zu dem ein Funktions- und ein Wirtschaftsgebäude sowie drei Großspielflächen, ein Kleinfeldplatz und weitere Trainingsanlagen gehören werden, war bereits im Juli. Planmäßig sollen im Jahr 2020 die Profis der SGD sowie die Nachwuchsmannschaften der U19, U17 und U16 der SGD in das neue Trainingszentrum einziehen.

© Sachsen Fernsehen