Food Assembly

Lebensmittel direkt vom Bauern beziehen und das in einer Großstadt wie Chemnitz.

Geht nicht? Geht doch!

Die Food Assembly in der Chemnitzer Schönherrfabrik macht es möglich.

Interview: Ralf Renner, Assembly Gastgeber

Angeboten wird dabei alles was die Saison hergibt.

So können neben Fleisch, Wurst, Gemüse und Obst auch Säfte, Brotaufstriche und Marmeladen erworben werden.

Zusätzlich hat der Verbraucher die Möglichkeit mit den Bauern ins Gespräch zu kommen und mehr über die Herstellung der Produkte zu erfahren.

Um die Vorteile der Food Assembly nutzen zu können, ist lediglich ein Internetzugang erforderlich.

Interview: Ralf Renner, Assembly Gastgeber

Im Gegensatz zum herkömmlichen Onlineshop werden die bestellten Produkte allerdings nicht geliefert.

Immer donnerstags zwischen 17 und 19 Uhr können die Waren in der Schönherrfabrik abgeholt werden.

Dadurch können die Erzeuger genau nach Bedarf anliefern und fahren nicht mit halbvollen Kisten nach Hause zurück.

Zudem werden so unnötige Kühl- und Transportkosten sowie die Verschwendung verderblicher Lebensmittel vermieden.

Die Idee, eine Food Assembly in Chemnitz zu starten, entstand Ralf Renner beim Schauen einer Fernsehsendung.

Interview: Ralf Renner, Assembly Gastgeber

Wenn auch Sie Interesse an regionalen Produkten haben, dann finden Sie nähere Informationen auf der Internetseite der Food Assembly.