Ford knallt gegen Fahrleitungsmast

Der Fahrer eines Ford Fiesta hat am Samstagabend in Höhe der Zillerstraße in Radebeul bei Dresden aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Auto verloren. +++

Der Ford kommt in einer Kurve ins Schleudern und kracht mit hoher Wucht gegen einen Oberleitungsmast der Straßenbahn. Der Beifahrer wird im Autowrack eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden. Fahrer und Beifahrer werden schwer verletzt und kommen in eine Klinik. Die Meißner Straße ist zeitweise gesperrt.      

Quelle: News Audiovision

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar