Ford kontra Audi

Eine verletzte Beifahrerin und ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro sind am Freitagnachmittag bei einem Unfall nahe der Chemnitzer SACHSEN ALLEE zu verzeichnen gewesen.

Auf der landwärtigen Dresdner Straße war gegen 15.15 Uhr eine 61-jährige Fahrerin mit ihrem Ford Fusion unterwegs. Als sie die Kreuzung Dresdner/Frankenberger Straße geradlinig querte, beachtete sie offenbar nicht das „Rot“ der Ampel und es kam zur Kollision mit einem Audi A 3.

Der 70-jährige Audi-Fahrer befuhr die Frankenberger Straße in Richtung Hainstraße. Bei dem Zusammenstoß wurde eine Insassin des Audi leicht verletzt.

Sie suchen eine neue Herausforderung – dann inserieren Sie Ihren Wunsch in den kostenfreien Kleinanzeigen von SACHSEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar