Ford rutscht in Freital in die Weißeritz

Ein Ford Focus ist in Freital von einer Böschung aus in den Fluss Weißeritz gerollt. Der Fahrer hatte offensichtlich vergessen, den Wagen beim Abstellen ordentlich zu sichern. +++

Am Sonntagmittag bemerken Anwohner am Platz des Friedens plötzlich ein ungewöhnliches Rumpeln und gehen der Sache auf den Grund. Ein Ford Focus war eine Böschung rund fünf Meter in den Fluss Weißeritz gerollt. Zum Glück wurden keine Menschen verletzt.

Der Fahrer hatte offensichtlich vergessen, den Wagen beim Abstellen ordentlich zu sichern. Die genaue Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.  Die Feuerwehr war zur Bergung im Einsatz.

Quelle: News Audiovision

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar