Ford überschlägt sich: Fahrer wird aus dem Auto geschleudert

Dramatische Rettungsaktion für einen Pkw-Fahrer in der Nacht zum Sonntag bei Wilsdruff. Mehr bei DF-Online. +++

Der Fahrer eines Ford Mondeo verliert gegen 03.00 Uhr auf seiner Fahrt auf der Staatsstraße 36 in Richtung Nossen am Abzweig Blankenstein (Stadt Wilsdruff) aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Auto. Der Ford gerät ins Schleudern, schießt in den Straßengraben, überschlägt sich mehrmals und landet auf dem Dach.

Der Fahrer wird offenbar aus dem Auto geschleudert. Als die Feuerwehr am Unfallort eintrifft, ist der Mann mit einem Arm unter dem Autowrack eingeklemmt und muss befreit werden. Der Ford-Fahrer wird schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen.    

Quelle: News Audiovision

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar