Fordfahrerin schwer verletzt

Langenbernsdorf: Am Mittwoch befuhr eine 24-Jährige mit einem Ford die Teichwolframsdorfer Straße.

Aus noch ungeklärter Ursache kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr mehrere Büsche und kam im angrenzenden Grundstück zum Stehen. Die 24-Jährige wurde bei diesem Unfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Chemnitz geflogen werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 4.200 Euro.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020 in Verbindung zu setzen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar