Forscherkiste für wissbegierige Knirpse

Die Knirpse der Kindertagesstätte „Sonneninsel“ wollen künftig den Geheimnissen der Wissenschaft auf die Spur kommen.

Das Unternehmen Siemens hat der Chemnitzer Kita heute eine Forscherkiste geschenkt. Sie enthält alles, was kleine Forscher zum experimentieren benötigen.

Kinder ab vier Jahren können damit die Zusammenhänge und Phänomene aus Natur und Wissenschaft selbst unter die Lupe nehmen. Die Kiste mit insgesamt 45 Experimenten wird auch in die Arbeit des Schülerlabors „Wunderland Physik“ der TU Chemnitz mit einbezogen.

Die Unimitarbeiter wollen die Kita so in ihrer pädagogischen Arbeit unterstützen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung