Forschungsprojekt erhebt Betreuungsbedarfs von Kindern unter 3 Jahren

Stadt Leipzig nimm teil. Im Mai werden Befragungsunterlagen an 5.000 Eltern versendet. Teilnahme freiwillig und kostenlos. +++

Die Stadt Leipzig nimmt an einem vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geförderten Forschungsprojekt zur Erhebung des Betreuungsbedarfs von Kindern unter drei Jahren teil.

Hintergrund: Ab August 2013 hat jedes Kind ab dem vollendeten ersten Lebensjahr, rechtlich gesehen, einen Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung oder bei einer Tagespflegeperson.

Befragungsunterlagen werden vom Dezernat noch im Mai an 5.000 Eltern geschickt. Abgefragt werden z. B. die aktuelle Betreuungssituation sowie die Wünsche der Eltern (Betreuungszeiten und -orte). Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos.

Die Stadt hat derzeit 232 Kindertagesstätten.