Forsythe Company bald in Dresden

William Forsythe hat heute das aktuelle Programm der Forsythe Company vorgestellt.

Die Company entstand 2005 aus dem ehemaligen Ballett Frankfurt. Die Gruppe ist momentan in Frankfurt ansässig. Voraussichtlich im August, nach Abschluss der Bauarbeiten am Festspielhaus Hellerau, werden die Tänzer dort ihre künstlerische Heimat beziehen. Bis dahin erarbeiten sie ihre Stücke im Staatsschauspiel und im Hygienemuseum Dresden.

Die Gruppe will eng mit der Palucca-Schule zusammenarbeiten. Von 8. bis 12. Februar wird die Forsythe Company mit vier Stücken im Schauspielhaus Dresden auftreten.