Fortsetzung des Positiv-Trends

Für die nächsten Monate erwartet Sachsens Wirtschaftsminister Thomas Jurk eine weitere Stabilisierung der positiven Arbeitsmarkt-Entwicklung.

Schon allein die hohe Investitionsfreudigkeit der Firmen stimme zuversichtlich. Wie in Creditreform veröffentlicht wurde, wollen nahezu zwei Drittel der sächsischen Unternehmen im nächsten halben Jahr investieren. Damit liegt Sachsen bundesweit auf Platz 1.

Mehr Nachrichten aus Sachsen…