Fortsetzung für Open-Air-Musical geplant

Chemnitz – Nach dem Erfolg des Open-Air-Musicals „My Fair Lady“ planen die Städtischen Theater Chemnitz weitere Aufführungen von Stücken unter freiem Himmel.

Der Musical-Klassiker um das Blumenmädchen Eliza Doolittle, das am vergangenen Wochenende zu letzten Mal auf der Bühne vor dem Opernhaus aufgeführt wurde, verzeichnete insgesamt rund 10.000 Zuschauer. Mit einer Auslastung von 90 Prozent der Platzkapazitäten sei man bei den Städtischen Theatern sehr glücklich, so Generalintendant Dr. Christoph Dietrich.

Durch diesen Erfolg angespornt, ist bereits beschlossen worden, im kommenden Jahr eine weitere Open-Air-Veranstaltung auf dem Theaterplatz durchzuführen. Dann soll das Musical „Hair“ das Publikum begeistern.

Auf dem Theaterplatz ist der Abbau der Kulissen von „My Fair Lady“ am Dienstag abgeschlossen worden. Gleichzeitig haben die Vorbereitungen für die Filmnächte Chemnitz begonnen, die von Freitag, dem 7. Juli, bis zum 3. September an gleicher Stelle stattfinden werden.