Fortuna bezwingt Radebeul

Die Landesliga-Fußballer des VfB Fortuna Chemnitz bezwangen am Mittwoch den von Dixie Dörner trainierten Radebeuler BC mit 2:0. Danilo Hänel (20. Minute) hatte den Gastgeber aus dem Gewühl heraus in Führung gebracht. In der Schlussminute sorgte der eingewechselte Kevin Landgraf für den Endstand.

Auf der Westkampfbahn tat sich das Team von Trainer Mirko Schwoy gegen den letztjährigen Zweiten der Bezirksliga Dresden recht schwer. Bei besserer Chancenverwertung hätten die Gäste sogar für eine Überraschung sorgen können. Aus einer unübersichtlichen Situation entwickelte sich die Fortunen-Führung. Ein weiter Einwurf von Jörg Laskowski, diesmal in der Abwehr aufgeboten, wurde in Richtung langer Pfosten verlängert. Dort bedrängte Hänel einen Radebeuler Akteur, ehe die Kugel im Netz landete. In der letzten Spielminute köpfte Hänel nach einer langen Flanke an den Pfosten. Den Abstauber verwertete der aus der eigenen Jugend zu den Männern aufgerückte Landgraf. Am Samstag tritt Fortuna beim Oberligisten VfB Auerbach an, der Punktspielstart erfolgt am 9. August in Borna. Der Wechsel vom CFCer Danny Troschke zur Fortuna ist indes geplatzt.