Fortuna testet gegen Radebeul

Die Landesliga-Fußballer des VFB Fortuna Chemnitz testen am Mittwoch gegen den vom ehemaligen Dresdner Internationalen Dixie Dörner betreuten Radebeuler BC, der sich u.a. mit Eißrich (Laubegast) und Hillig (Bannewitz) verstärkt hat. Anstoß der Freundschaftspartie auf der Westkampfbahn in Chemnitz-Schönau ist um 19 Uhr.

Die Mannschaft um Trainer Mirko Schwoy absolviert derzeit eine recht ordentliche Saisonvorbereitung, rang erst dem Oberligisten FSV Zwickau (2:2) ein Unentschieden ab und verkaufte sich auch gegen den Regionalligisten FC Sachsen Leipzig (0:2) achtbar. Dem 2:0 bei der CFC-Zweiten im Sportforum folgte zuletzt ein Trainingslager im thüringischen Zella-Mehlis, wo sich die Fortuna dem Thüringer Landesklässler Suhler SV allerdings mit 2:3 geschlagen geben musste.
Auch die Neuzugänge Sommerfeldt, Grube, Köhler, Eibeck, Drewitz und Landgraf fügen sich immer besser ins Mannschaftsgefüge ein.
Wie der letztjährige Landesliga-Sechste, der in der neuen Saison unter die ersten Fünf will, den Abgang von Steffen Karl verkraftet hat, wird sich ab 9. August zeigen. Dann erfolgt für Fortuna der Punktspielstart beim Bornaer SV.