Fotoausstellung Hoffnungsvoll und chancenlos? Jugend in Lateinamerika

Die Hälfte der 500 Millionen Lateinamerikaner sind Kinder und Jugendliche unter 25 Jahren. Ihre Chancen für die Zukunft stehen zumeist schlecht. +++

Hoffnungsvoll und chancenlos? Jugend in Lateinamerika

Der Dresdner Verein Oñondive zeigt Adveniat-Fotoausstellung

Am 16. März startet im Dresdner Haus Louise93 die Adveniat-Fotoausstellung „Hoffnungsvoll und chancenlos? – Jugend in Lateinamerika“. Bis zum 4. April bietet sie Blicke hinter die Touristenfassaden von Acapulco und Copacabana. Die Schau des Lateinamerika-Hilfswerkes betrachtet das Leben Jugendlicher aus außergewöhnlichen Perspektiven.
„Hoffnungsvoll und chancenlos?“ zeigt eindrucksvoll den schmalen Grat zwischen Perspektivlosigkeit und Lebensmut. Im Bild sind auch die extremen und teilweise schockierenden Lebensbedingungen vieler junger Menschen. Zugleich dokumentiert die Ausstellung die vielfältigen und aufrichtigen Bemühungen der Kirche, der Jugend Lateinamerikas eine echte Chance zu geben. Adveniat leistet mit zahlreichen Bildungs- und Jugendprojekten wertvolle Schützenhilfe.

Was? Adveniat-Fotoausstellung „Hoffnungsvoll und chancenlos? – Jugend in Lateinamerika“

Wann? 16. März bis 04. April 2012

Wo? Haus Louise93, Louisenstraße 93 in 01099 Dresden

VERNISSAGE:
Zur Vernissage am 16.03. um 19 Uhr würden wir Sie gern in den Ausstellungsräumlichkeiten begrüßen. Neben den Exponaten erwarten Sie auch Kulinarisches und Musik aus der Region, sowie ein Vortrag zur gegenwärtigen Situation des südlichen Teils des amerikanischen Kontinentes.

Diese Zuschauernachricht wurde erstellt von:

Anett Voß
0351/4769667
www.onondive.de

Ana Cláudia Abi-Ramia-Koza Bischöfliche Aktion Adveniat Ausstellungen/Veranstaltungen Telefon: +49 (0) 201 1756-205 Fax: +49 (0) 201 1756-222