Frahn bleibt Himmelblau

Chemnitz- Daniel Frahn bleibt! Diese Nachricht verkündete der Chemnitzer FC am Mittwoch bei einer Pressekonferenz.

Das setze ein Zeichen, da Frahn eine Identifikationsfigur für den Verein sei, so Sportvorstand Thomas Sobotzik. Trotz Angeboten aus dem In- und Ausland entschied sich der Stürmer, weitere drei Jahre bei den Himmelblauen zu spielen. Auch für den Insolvenzverwalter Klaus Siemon ist Frahns Entscheidung ein wichtiges Statement.

Laut Siemon sei der CFC auch sonst wirtschaftlich auf dem richtigen Weg.

Daniel Frahn habe vor allem der Zusammenhalt der Fans beeindruckt. Er wolle zusammen mit ihnen und der Mannschaft jetzt diesen schweren Weg bewältigen, so der