Frankenberg (A4): Unfall beim Abfahren

Gegen 22.30 Uhr befuhr am Sonntag der 36-jährige Fahrer eines Volvo die A4 in Richtung Eisenach.

Als er an der Anschlussstelle Frankenberg die A4 verließ, geriet der Volvo in der langgezogenen Rechtskurve zu Beginn der Ausfahrt ins Schleudern.

Im weiteren Verlauf fuhr der Volvo über eine Wiese, weiter über die Zufahrt der Anschlussstelle Frankenberg und prallte dann frontal gegen einen Hang.

Der Volvo-Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Er stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss, wie ein durchgeführter Atemalkoholtest mit einem Wert von 1,4 Promille ergab. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 5.500 Euro.