Frankenberg: Brennender Alfa

Gegen 8.20 Uhr wurde am Freitag bei der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge bekannt, dass in der Anschlussstelle Frankenberg ein brennender Pkw stehen würde.

Vermutlich wegen eines technischen Defekts war ein Alfa Romeo in Brand geraten. Die zwei Fahrzeuginsassen, die noch rechtzeitig aussteigen konnten, erlitten einen Schock. Der Alfa brannte vollständig aus.

Es entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe. Die Anschlussstelle Frankenberg der Richtungsfahrbahn Eisenach war bis gegen 10 Uhr voll gesperrt.