Frankenberg: Unfall- 53-Jähriger schwebt in Lebensgefahr

Folgenschwerer Unfall auf der Staatsstraße 203 bei Frankenberg am Freitagabend:

Der 53-jährige Fahrer eines Ford hatte gegen 19.30 Uhr zwischen Langenstriegis (Stadt Frankenberg, Landkreis Mittelsachsen) und dem Abzweig zur Staatsstraße 201 aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Auto verloren. Der Ford Escort kam von der Straße ab, überschlug sich mehrmals und krachte gegen einen Baumstumpf.

Der Fahrer wurde im Autowrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 53-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 1.000 Euro. Die Straße war zeitweise voll gesperrt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar