Franz Anton mit Doppelschlag in Markkleeberg

 

Leipzig – Der Kanupark Markkleeberg war am Wochenende zum wiederholten Mal das Mekka der Kanu-Slalom Kraks. Der erste Wettkampf des Jahres war gleich ein Kräftemessen auf hohem und internationalem Niveau. 

Wie immer ist der Wettkampfauftakt eine erste Standortbestimmung und ein Gradmesser, wie die Athleten über den Winter gekommen sind. Mit dabei auch die Lokalmatadoren Jan Benzien und Franz Anton. Für Benzien ist es die letzte Saison seiner langen und erfolgreichen Karriere, die mit dem Höhepunkt, der EM in Prag, zu Ende gehen soll. Franz Anton hat seine Karriere noch vor sich.

Ob er sich jedoch nach Benzien noch einmal mit jemand anderem ins Boot setzt weiß der 28-jährige noch nicht. Für das Gespann Anton und Benzien war es auf jeden Fall ein erfolgreiches Wochenende. Gleich zwei erste Plätze konnten eingefahren werden.