Franz-Flemming-Straße: Sperrungen ab 24. März

Leipzig - Nächste Straßensperrung aufgrund von Bauarbeiten: Die Franz-Flemming-Straße in Leipzig-Leutzsch wird ab nächsten Dienstag, also dem 24. März, zwischen Rückmarsdorfer und Georg-Schwarz-Straße in drei Teilabschnitten saniert. Die Arbeiten auf dem 600 Meter langen Teilstück sollen im Dezember 2020 abgeschlossen sein.

Die Franz-Flemming-Straße in Leipzig-Leutzsch wird ab nächsten Dienstag, also dem 24. März, zwischen Rückmarsdorfer und Georg-Schwarz-Straße in drei Teilabschnitten saniert. Begonnen wird im Abschnitt zwischen Rückmarsdorfer Straße und Zufahrt Gewerbehof. Das teilte nun das Verkehrs und Tiefbauamt mit. Die Sanierung in diesem Abschnitt erfolgt halbseitig. Die Arbeiten auf dem 600 Meter langen Teilstück sollen im Dezember 2020 abgeschlossen sein.

Neue Parkplätze - aber auch neue Bäume

Die Abschnitte zwischen der Zufahrt Gewerbehof bis Bischofstraße und von Bischofstraße bis Georg-Schwarz-Straße werden unter Vollsperrung gebaut. Geplant ist, den gesamten Straßenbereich auf eine Fahrbahnbreite von sieben Metern umzugestalten, zu asphaltieren und Schutzstreifen für Radfahrer anzulegen. Zudem werden die Gehwege erneuert. Auf der östlichen Seite der Straße sind 57 Parkflächen vorgesehen, auf westlicher Seite wird außerdem die Straßenbeleuchtung erneuert. Im Straßenbereich werden elf Bäume gefällt und 30 Bäume im Herbst 2021 als Ersatz gepflanzt. Im Vorfeld erfolgten bereits Arbeiten am Abwasser- und Trinkwassernetz.