Frau angefahren

Mit Kopfverletzungen im Krankenhaus liegt seit Montagmittag eine junge Frau (22) aus Spanien.

Die derzeit in Leipzig zu einem Praktikum weilende 22-Jährige wollte gegen 12:00 Uhr zu ihrer Arbeitsstelle in der Leipziger City laufen. Beim Überqueren der Kohlgartenstraße in Höhe Grundstück Nr. 31 erfasste sie ein Pkw Honda Civic, dessen Fahrern (32) stadteinwärts fuhr.

Die Spanierin stürzte aufgrund des Zusammenpralls auf die Straße und erlitt, laut Polizei, schwere Kopfverletzungen. Der Schaden am Pkw wurde auf ca. 1.000 Euro beziffert. Den Hondafahrer erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.