Frau beraubt

Im Chemnitzer Ortsteil Helbersdorf ist am Mittwochabend eine 35-Jährige beraubt worden.

Eine Chemnitzerin verließ die Straßenbahn der Linie 4 an der Haltestelle Flughafen, als ihr plötzlich ein Unbekannter von hinten den Rucksack entriss und dann flüchtete. Die Frau kam zu Sturz und verletzte sich leicht. Der Täter war etwa 1,70 m groß und schlank. Er trug ein dunkles Kapuzen-Sweatshirt. In dem Rucksack der Frau befanden sich neben der Geldbörse mit über 100 Euro und Ausweisen noch ein Schirm sowie Kosmetik. Der Schaden beläuft sich auf etwa 250 Euro. Die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge, Tel. 0371 / 387 2319, sucht zur Aufklärung der Raubstraftat Zeugen. Wer hat am Mittwochabend zur angegebenen Zeit im Bereich der W.-Verner-Straße / Straße Usti nad Labem Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht? Hinweise werden auch in jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Unsere Reisetipps finden Sie hier, wenn Sie mal dem schlechten Wetter in Deutschland entfliehen wollen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar