Frau mit Bierglas attackiert

Wilkau-Haßlau: Zu einer verbalen Auseinandersetzung kam es am Donnerstagabend zwischen einer 36-jährigen Frau aus Wilkau-Haßlau und einer Zwickauerin.

Am Ende schlug die 36-Jährige ihrer Gegnerin ein Bierglas auf den Kopf. Wohl von Reue getrieben, rief sie über Notruf die Polizei und zeigte sich selbst an. Als die Beamten in dem Imbiss am Sachsenplatz eintrafen, mussten sie jedoch nicht nur eine Anzeige wegen der beiden streitbaren Damen aufnehmen. Der Ehemann der 56-Jährigen hatte wohl seine Frau abholen wollen, war jedoch nach Aussage eines Zeugen alkoholisiert mit seinem Opel Astra vorgefahren. Da er 1,92 Promille intus hatte, musste er sein Fahrzeug stehen lassen, den Führerschein abgeben und zwei Blutentnahmen über sich ergehen lassen.

Die beiden Streithähne wurden ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Bei der Frau aus Zwickau wurden ihre Verletzungen ambulant behandelt. Die Wilkau‑Haßlauerin kam aufgrund ihres Atemalkoholwerts von 1,84 Promille zur Blutentnahme in die Klinik.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar