Frau übersieht rote Ampel – schwer verletzt

In Leipzig-Reudnitz ist am Montagnachmittag eine 29-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. +++

Laut Polizei war die geistig- und stark sehbehinderte Frau trotz roter Ampel auf die Kreuzung Riebeck-/Stötteritzstraße gelaufen. Ein 42-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr bremsen und stieß mit der Frau zusammen. Dabei wurde die 29-jährige schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Kreuzung wurde kurzzeitig für den Verkehr gesperrt.