Frau von Bus erfasst – schwebt in Lebensgefahr

Am Dienstagabend wurde eine 70-jährige Frau bei dem Zusammenstoß mit einem Bus der Linie 80 schwer verletzt, der die Lützner Straße in stadteinwärtiger Richtung fuhr. +++

Sie kam gerade aus der Apotheke im PEP-Center und hatte die Absicht die Fahrbahn der
Lützner Straße zu überqueren. Laut ersten Erkenntnissen betrat Sie unmittelbar vor
einem in den Haltestellenbereich einfahrenden Bus die Fahrbahn, dabei wurde sie von
diesem erfasst und gegen ein Geländer geschleudert.

Die Frau wurde bei dem Unfall laut Polizei schwer verletzt und musste ins Uniklinikum eingeliefert werden. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang laufen.

Es werden insbesondere solche Zeugen gesucht, die Hinweise zur Ampelschaltung im genannten Zeitraum und zum Verhalten der Unfallbeteiligten geben können. Diese wenden sich bitte an die VPI Leipzig, Hans-Driesch-Straße 01 in 04179 Leipzig, Tel. (0341) 4483 835.