Frau von zwei Hunden gebissen – Wunden im Gesicht und an Beinen

Heute Morgen ist eine 46-jährige Frau von zwei Hunden angefallen und verletzt worden.

Die Frau befand sich auf der Döbelner Straße, als die Hunde aus einem Grundstück herausgerannt kamen und sie unvermittelt angriffen.

Die 46-Jährige erlitt Bisswunden im Gesicht und an den Beinen. Sie musste in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden.

Ersten Ermittlungen zu Folge konnten die beiden Mischlingshunde durch ein offenes Grundstückstor entweichen. Gegen die Hundehalterin (40) wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

++

Mehr Nachrichten in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar