Frau vor Wohnung in Plagwitz überfallen – Polizei schnappt Brutalo-Diebe!

Am Donnerstagmorgen wollte eine 23-jährige Frau aus Leipzig ihre Wohnung verlassen, als sie von zwei Männern bedroht und in die Wohnung zurückgedrängt wurde. Die Täter flüchteten nach dem Beutezug, wurden aber von der Polizei gestellt. +++

Die Räuber bedrohten die Frau mit einem pistolenähnlichen Gegenstand und erbeuteten einen Laptop und die EC-Karte der Frau. Danach flüchteten sie. Nach der Tat lief die Frau zu ihrer Mutter und brach dort unter Schock stehend zusammen. Die Mutter des Opfers rief die Polizei.

Durch das schnelle Handeln aller Beteiligten, gelang es den Leipziger Beamten in Zusammenarbeit mit dem LKA Sachsen, die beiden Täter ausfindig zu machen. Es handelte sich um einen 20- und einen 29-jährigen Mann. Im Auto wurden zwei Schreckschusspistolen gefunden. Der 29-Jährige konnte schon vor Ort eindeutig der Raubstraftat zugeordnet werden, so die Polizei. Ermittlungen zum 20-Jährigen ergaben, dass er bereits in der vergangenen Woche an einer Raubstraftat teilgenommen hatte. Gegen beide Männer wurde Haftantrag gestellt, sie werden noch heute dem Haftrichter vorgeführt.