Frau zerkratzt mindestens 18 Autos

Leipzig - Eine Frau hat am Sonntagabend in Gohlis mindestens 18 Autos zerkratzt, während sie mit ihrem Hund spazieren war. Eine Zeugin hatte die Frau bei ihrer Tat beobachtet und die Polizei gerufen. Wie hoch der Schaden ist, ist unklar.

Mindestens 18 Autos hat eine 62-jährige Frau am Sonntagabend in Gohlis zerkratzt. Während sie mit ihrem Hund spazieren ging, hinterließ sie an den Wagen deutlich erkennbare Zeichen. Auf spezielle Marken hatte sich die Frau nicht festgelegt. Das teilte die Polizei am Montag mit. Kratzer machte sie in Motorhauben, Dächer, Türen oder auch in Kofferraumklappen. Eine Zeugin hatte die Frau bei ihrer Tat beobachtet. Sie alarmierte die Polizei. In der Tasche der 62-Jährigen konnten die Beamten ein kleines Messer, ein Nageletui und einen Metallring finden. Die Gegenstände wurden von der Polizei sichergestellt. Gegen die Frau wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Wie hoch der Schaden ist teilte die Polizei nicht mit. Erst vor einer Woche wurden ebenfalls in Gohlis knapp 40 Autos zerkratzt. Ob es sich um die selbe Täterin handelt ist unklar.