Frauen-WM 2011 in Dresden: 5.000 Sitzplätze für den K-Block

Die Umbaumaßnahmen des Dresdner Rudolf-Harbig-Stadions für die Frauen-Fußball WM in knapp einem Monat sind in vollem Gange. Nach dem Kirchentag wird auch der Rasen ausgewechselt. +++

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion sind die Vorbereitungen für die FiFa-Frauen WM in vollem Gange. Im K-Block werden derzeit rund 5000 Sitzschalen montiert – dadurch passen später ca. 8.000 Zuschauer weniger in die WM-Arena als im normalen Ligabetrieb.

+++ Ein Interview mit dem Chef des Veranstaltungsbüros, Jörn-Torsten Verleger und Bilder von den Umbauarbeiten im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion sehen Sie hier bei den Kollegen von DRESDEN FERNSEHEN. +++