Frauenkirche schließt für Reinigungs- und Wartungsarbeiten

Die Dresdner Frauenkirche bleibt aufgrund von Reinigungs- und Wartungsarbeiten bis Ende der Woche für Besucher geschlossen. Der Kuppelaufstieg ist ab Freitag, der Kirchraum ab Samstag wieder geöffnet.+++

Frühjahrsputz in der Frauenkirche. Dresdens Wahrzeichen ist in dieser Woche für Besucher geschlossen. Fast 40 Handwerker rücken dem Gotteshaus für die jährlichen Putz- und Wartungsarbeiten mit Ziegenhaarpinsel, Schleifpapier und weiteren Utensilien zu Leibe. Sie schleifen Bänke, polieren Türen und lasieren Holzflächen.
Die meisten Handwerker sind jedes Jahr dabei und waren auch schon beim Wiederaufbau beteiligt. Dank dieser Routine ist in diesem Jahr die Schließzeit so kurz wie nie zuvor.

Interview im Video mit: Thomas Gottschlich, Leitender Architekt der Kirchenbauverwaltung

Die Kirchenraumwartung in dieser Woche wird maximal 25.000 Euro kosten. Jährlich fallen für Instandhaltung und Wartung insgesamt 1 Millionen Euro an.