Frauenleiche bei Torgau in der Elbe gefunden: Identität noch unbekannt

Durch Hinweise aus der Bevölkerung wurde am Montag bekannt, dass an der unteren Elbseite in der Ortschaft Drebligar (nördlich von Torgau) eine Leiche angeschwemmt worden war. Die Todesursache und Identität der Frau sind bislang noch unbekannt. +++

Die Kriminalpolizei hatte zusammen mit der Rechtsmedizin zunächst alle erforderlichen polizeilichen Maßnahmen eingeleitet, um die Tote zu bergen. Es handelt sich um eine zwischen 60 und 80 Jahre alte, weibliche Person. Die Frau ist circa 1,50 Meter bis 1.60 groß, von schlanker Gestalt und hat kurze, graue Haare. Bekleidet war sie mit einem bunten Kopftuch, einem dunklen Kurzmantel, sowie einer rosa Strickjacke mit Blumen und Fetzen einer Nylon-Strumpfhose.

Die Leiche wurde mittlerweile in die Gerichtsmedizin verbracht. Bisher liegen keinerlei Hinweise oder andere Anhaltspunkte vor, die die Frau identifizieren könnten. Ein Straftatverdacht wird aber nach dem gegenwärtigen Stand ausgeschlossen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen.