Fraunhofer-Truck zeigt Wissenschaft zum Anfassen

Der Fraunhofer-Truck macht derzeit Station in Görlitz. Im 60. Jahr ihres Bestehens präsentiert die Fraunhofer-Gesellschaft hier auf zwei Etagen anschaulich und unterhaltsam aktuelle Forschungsergebnisse aus Bereichen wie Medizintechnik, Mobilität, Energie und Umwelt.

Der weltweite Siegeszug des Musikformats mp3, nur eine von vielen Erfolgsgeschichten der Gesellschaft mit deutschlandweit 57 Instituten. 15 davon allein in Sachsen, Dresden ist zweitgrößter Fraunhofer – Standort.
 
Auch hier in Görlitz soll zunächst eine Außenstelle, später dann ein weiteres Fraunhofer-Institut aufgebaut werden:

Interview: Prof. Hans-Jörg Bullinger,  Präsident Fraunhofer-Gesellschaft

„Produktionstechnologien im Dreiländereck“ das war auch Thema einer Podiumsdiskussion an der Hochschule Zittau/ Görlitz – über die Möglichkeiten grenzüberschreitender Zusammenarbeit. So soll hier demnächst ein produktionstechnisches Zentrum des Fraunhofer-Instituts IWU entstehen.

Ministerpräsident Stanislaw Tillich kündigte an, der Freistaat werde das neue Institut mit 5 Millionen Euro Anschubfinanzierung unterstützen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!