Freibadsaison geht mit Besucherrekord zu Ende

Chemnitz- Am 9. September ging die diesjährige Freibadsaison mit einem Besucherrekord von rund 136.000 Besuchern zu Ende.

Der langjährige Durchschnitt lag bisher bei rund 94.000 Besuchern. Dank des heißen Sommers konnten die vier Freibäder Bernsdorf, Einsiedel, Wittgensdorf und Gablenz ein Besucherplus von rund 42.000 Badegästen verzeichnen. Zusätzlich zu dem guten Wetter, lockten auch die Badfeste viele Gäste in die Freibäder.

Das meistbesuchteste Freibad der Saison mit 41.854 Besuchern ist das Freibad Gablenz.

Autor: Nico Adam