Freibäder läuten die Sommersaison ein

Leipzig - Die Freibadsaison beginnt! Vor der Eröffnung muss einiges in Angriff genommen werden. 285.000 Euro hat die Sanierung und Modernisierung der Freibäder gekostet. Dabei hatten die Leipziger Sportbäder als Betreiber etwas ganz bestimmtes im Sinn.

Noch ist es ein bisschen kalt. Sowohl an der Luft, als auch im Wasser: Trotzdem lassen es einige Wagemutige nicht nehmen, schonmal ins Wasser zu springen. Erst richtig los geht es aber ab diesem Samstag, wenn die Leipziger Freibäder in die Saison starten. Vor der Eröffnung muss einiges in Angriff genommen werden. 285.000 Euro hat die Sanierung und Modernisierung der Freibäder gekostet. Dabei hatten die Leipziger Sportbäder als Betreiber etwas ganz bestimmtes im Sinn. Rund 115 Mitarbeiter kümmern sich um das Wohl der Badegäste. Darunter sind knapp 60 Saisonkräfte vom Kassierer über Rettungsschwimmer bis hin zum Badewart. In den kommenden Monaten warten einige Angebote auf die Besucher. 

Die Freibäder machen nur den Anfang: Am 1. Juni eröffnet zusätzlich die Schwimmhalle Nord ihr Kinderfreibecken.