Freiberg: Geschlagen und beraubt

Am Dienstagvormittag erschien ein 26-jähriger Mann bei der Polizei, um eine Straftat anzuzeigen, die sich in der Nacht zuvor ereignet hatte.

Der 26-Jährige war am Dienstag gegen 00.30 Uhr auf der Albert-Einstein-Straße, sein Fahrrad schiebend, auf dem Heimweg. In der Nähe des Abzweiges zu einem Spielplatz hielten sich mehrere junge Männer auf. Als er an ihnen vorbei ging, bekam er plötzlich einen Faustschlag ins Gesicht und wurde getreten. Der Mann stürzte zu Boden. Ihm wurde sein MP-3-Player entrissen, das Fahrrad und seine Schuhe entwendet.

Von zwei Tätern liegt lediglich eine vage Beschreibung vor. Sie waren höchstens 20 Jahre alt und etwa 1,80 m groß. Einer trug ein schwarzes Basecap mit einer weißen Aufschrift und ein rotes T-Shirt oder einen roten Pullover. Bei dem entwendeten Fahrrad handelt es sich um ein dunkelviolettes Mountainbike der Marke Everest im Wert von etwa 100 Euro. Der MP-3-Player hat einen Wert von rund 25 Euro. Bei den entwendeten Schuhen handelt es sich um Turnschuhe in der Größe 42, schwarz mit tarnfarbenen Seiteneinsätzen und weißen Sohlen.

Hinweise werden beim Polizeirevier Freiberg, Telefon 03731 70-0, entgegengenommen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung