Freiberg: Jugendliche trat und schlug Mädchen

Im Saubachweg in Freiberg kam es am 23. November 2015 auf einem Spielplatz (zwischen Anton-Günther-Straße und Olbernhauer Straße) zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer 9-Jährigen und einer Jugendlichen.

Die 9-Jährige war an diesem Tag mit zwei weiteren Kindern (m/10, m/7) gegen 16.30 Uhr auf dem Spielplatz unterwegs. Dort hielten sich zur selben Zeit ein Mädchen und zwei Jungen auf. Nach zunächst verbalen Attacken seitens der Jugendlichen und ihrer Begleiter und Schneeballwürfen, welche die Kinder erwiderten, kam das unbekannte Mädchen auf die 9-Jährige zu, warf sie zu Boden und trat und schlug auf sie ein.

Dann flüchtete die Angreiferin mit ihren Begleitern auf dem Saubachweg in Richtung Anton-Günther-Straße vom Tatort. Die 9-Jährige wurde bei der Tat verletzt und stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Die jugendliche Angreiferin beschrieb man folgendermaßen: Etwa 13 bis 15 Jahre alt und ca. 1,55 m bis 1,60 m groß. Sie hatte schulterlanges blondes Haar und trug eine pink-leuchtende Jacke sowie Jeans. Ihre Winterstiefel reichten bis unter die Knie.

Einer ihrer Begleiter war ca. 15 bis 16 Jahre alt, etwa 1,75 m groß und hatte schwarze lockige Haare. Er war komplett schwarz gekleidet.

Der andere Junge soll zwischen 10 und 12 Jahren alt und ungefähr 1,40 m bis 1,50 m groß gewesen sein. Er hatte dunkelblondes kurzes Haar, trug eine Brille mit blauem Gestell sowie eine Spange. Bekleidet war er mit einer blauen Jacke, Jeanshose und Winterschuhen.

Die Polizei in Freiberg ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und bittet um Zeugenhinweise. Wer hat am 23. November 2015, gegen 16.30 Uhr, im Saubachweg am Spielplatz Beobachtungen gemacht, die mit dem Geschehen in Zusammenhang stehen könnten? Wer kann Angaben zur unbekannten Täterin oder ihren Begleitern machen? Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 03731 70-0 an die Polizei in Freiberg zu wenden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar