Freistaat will Kinder zum Sport motivieren

Kultusminister Roland Wöller hat heute den Startschuss für die Initiative „Komm! In den Sportverein“ gegeben. Das Projekt verschenkt an Drittklässler Gutscheine für eine Vereinsmitgliedschaft.

 „Komm! In den Sportverein!“ – unter dem Motto will der Freistaat Kinder zum Sport bewegen. Und mit einer Mitgliedschaft im Sportverein eine Ergänzung zum Sportunterricht in den Schulen bieten.
 
Im Rahmen der Initiative erhalten Ende Januar 33.000 Grund- und Förderschüler der 3. Klassen ein sogenanntes Starterpaket. Die Kinder erhalten zu Beginn der 4. Klasse einen 2. Gutschein. Der hat ebenfalls einen Wert von 30 Euro und kann entweder im selben oder auch in einem anderen Verein eingelöst werden.
 
Insgesamt beteiligen sich 1000 Vereine an der Initiative. Diese bieten rund 2000 verschiedene Sportarten an. Kultusminister Roland Wöller rechnet damit, dass mindestens 2/3 der Drittklässler den Gutschein in Anspruch nehmen.

Er selbst ist auch Mitglied in einem Sportverein und weiß wie wichtig Bewegung ist. Der Freistaat stellt dem Projekt „Komm! In den Sportverein“ bis zu 3,6 Millionen Euro zur Verfügung.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar