Freitag wird zum Leipziger „Demo-Tag“

Die Organisatoren des islamkritischen Bündnisses Legida wollen ab sofort immer freitags vom Markt über Petersstraße, Martin-Luther-Ring, Dittrichring und Thomaskirchhof laufen. Auch die Gegendemos wurden verlegt. +++

Die Legida-Demonstration für Mittwoch wurde abgesagt. Die Gegendemonstrationen auch. Der Grund: Die Organisatoren des islamkritischen Bündnises Legida wollen ab sofort immer freitags auf die Straße gehen. Als Wunsch-Route wurde „Markt-Petersstraße-Lutherring-Dittrichring-Thomaskirchhof-Markt angefragt“…. und zwar bis Jahresende!  Ob die Stadt das genehmigt, ist allerdings noch vollkommen unklar. Grund für die Terminverlegung sind offenbar befürchtete Auflagen bei dem für diesen Mittwoch geplanten Aufzug, da in der ARENA fast zeitgleich ein Peter-Maffay-Konzert stattfindet. Die für Mittwoch geplanten Gegendemonstrationen sollen ebenfalls auf Freitag verlegt werden.