Freitreppe am Königsufer so gut wie fertig

Die Sanierungsarbeiten der Freitreppe am Königsufer können planmäßig abgeschlossen werden. Über einen Zeitraum von elf Wochen wurden in Abstimmung mit dem Denkmalschutzamt die Stufen neu fundamentiert und gesetzt.

Trotz der Verschlankung der Stufenanzahl wird die Menge an Plätzen die gleiche bleiben, so der Architekt Stefan Wolff. Je nach Bedarf werden wieder 4000 bis 5000 Freiluftkinobegeisterte die Filme genießen. 350.000 Euro hat die PAN GmbH, der Veranstalter der Filmnächte in die Sanierung investiert. 

Auch in diesem Jahr kostet die Eintrittskarte für Kinofilme 6, 50 Euro. Am 3. Juli geht s los. Bis zum 31. August warten auf die Cineasten und Konzertfans wieder eine Menge Highlight. Mit dabei unter anderem R.E.M., Nelly Furtado, der Klassiker Roland Kaiser und natürlich Rock am Fluss.

www.filmnaechte-am-elbufer.de

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar