Freitreppe an Chemnitzer Küchwaldbühne eingeweiht

Mit einem 6-stündigen Fest ist am Wochenende die Freitreppe an der Küchwaldbühne eingeweiht worden.

Rund 500 Besucher ließen sich das Spektakel mit Tanz, Gesang und Theater nicht entgehen.

Am Samstag gegen 17 Uhr wurde vom Sams, der Hauptfigur des neuen Stückes, das Band durchschnitten und die Tore geöffnet. Die Einweihung der Treppe bildete damit den Abschluss der zum Teil aufwendigen Arbeiten.

Interview: Rolf Esche – Verein zur Förderung der Küchwaldbühne e.V.

Das die zu einem Erfolg wurde, dafür sorgten unter anderem auch zwei Ausschnitte aus dem neuen Stück „Eine Woche voller Samstage“, dessen Premiere am kommenden Wochenende auf der Küchwaldbühne stattfindet.

Baulich soll sich in Zukunft auch noch einiges auf dem Areal der Bühne tun.

Interview Rolf Esche – Verein zur Förderung der Küchwaldbühne e.V.

18 Jahre lang stand die Freilichtbühne im Küchwald ungenutzt und dem Verfall preisgegeben.

2009 gründete sich der Verein zur Förderung der Küchwaldbühne und machte das Areal ein Jahr später wieder bespielbar.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar