Freiwillige Helfer gesucht

Limbach-Oberfrohna/Wolkenburg. Das Parkseminar im Schlosspark Wolkenburg geht in die zweite Runde. In diesem Jahr sind unter anderem Baumfällungen geplant

Limbach-Oberfrohna/Wolkenburg (UW). Der Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V. unterstützt in der Vorbereitung auch in diesem Jahr ein kleines Parkseminar im Schlosspark Wolkenburg, das der Förderverein Schloss Wolkenburg e.V. mit Unterstützung der Stadtverwaltung Limbach-Oberfrohna organisiert.

„Der Förderverein möchte in Anlehnung an das mit großem Erfolg im vergangenen Jahr durchgeführte Seminar einen weiteren Schritt für die Revitalisierung der historischen Parkanlage tun und sucht für einen entsprechenden Arbeitseinsatz freiwillige Helfer“, informierte Hauptamtsleiter Dietrich Oberschelp.
Der Arbeitseinsatz findet am 25. Oktober statt und beginnt 8 Uhr im Schlosshof. Für die kostenlose Verpflegung der Teilnehmer ist gesorgt. Unter anderem sollen Baumfällungen, Beseitigung von Ahornsämlingen und Totholz, Neupflanzungen sowie Markierungs- und Mäharbeiten durchgeführt werden. Der Einsatz soll mit einem gemeinsamen Abendessen der Teilnehmer gegen 18 Uhr sein Ende finden.

Interessenten können sich noch schriftlich beim Förderverein Schloss Wolkenburg, Schloss 3, 09212 Limbach-Oberfrohna melden.
Anmeldungen sind außerdem unter 03722/78203 oder r.iser@limbach-oberfrohna.de möglich.