Freude über „Frühlingswetter“ hält nur kurz

Leipzig - Der Freistaat tankte kurz vor dem Wochenende Sonne satt. Mit milden Temperaturen wird der kalten Jahreszeit zumindest aktuell der Kampf angesagt. In Sachsen klettern die Temperaturen tagsüber in zweistellige Bereiche auf Werte zwischen 10 - 12°C.

Wer sich jetzt fragt, ob es das mit dem Winter war, wird jedoch enttäuscht. Die milde Witterungsphase hält sich lediglich am Wochenende. In der kommenden Woche sinken die Temperaturen wieder deutlich.

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt geht es für die Leipziger winterlich weiter. Aber: erst wird es mild.

Wer jedoch dem wechselhaften Wetter entfliehen möchte, den zieht es in höhere Berglagen zum Skifahren oder Rodeln. Für alle, die es doch lieber ein wenig wärmer haben, bietet das Wochenende mit milden Temperaturen die perfekte Grundlage für einen ausgiebigen Spaziergang durch die Natur.

© Leipzig Fernsehen