Friedensfest in Chemnitz

Zum Weltfriedenstag am Mittwoch wird es auch in Chemnitz eine Reihe von Veranstaltungen geben.

So ist unter anderem am Nachmittag ein multikulturelles Friedensfest in der Innere Klosterstraße geplant. Das Ganze steht unter dem Motto: Fremde werden Freunde und wird von den Chemnitzer Friedensgruppen organisiert. Zudem wird bereits am Morgen auf dem Sowjetischen Ehrenfriedhof ein restaurierter Gedenkstein für Zwangsarbeiter enthüllt. Am 1. September vor 65 Jahren überfiel Nazideutschland Polen und entfachte damit den 2.Weltkrieg. Seither wird dieses Datum als Weltfriedenstag gefeiert.