Friedliche Aufzüge und Kundgebungen in Plauen

Plauen: Ohne nennenswerte Zwischenfälle haben am Samstag im Stadtgebiet die angemeldeten Kundgebungen und Aufzüge stattgefunden.

Die mit 580 Beamten im Einsatz befindliche Polizei hat im Zusammenwirken mit der Versammlungsbehörde die Sicherheit der Teilnehmer gewährleistet. Nach Schätzungen nahmen an der Kundgebung am Albertplatz 600 und an dem Aufzug der „RNJ Vogtland“ 200 Personen teil.

Die Polizei war im Wesentlichen mit Maßnahmen der Verkehrslenkung befasst. Vereinzelte Versuche, die Aufzugstrecke der RNJ zu blockieren, wurden bereits im Ansatz durch die Polizei verhindert.

Polizeiführer Merold fasste zusammen, dass die Polizei ihr Ziel, den störungsfreien Verlauf aller Veranstaltungen zu gewährleisten, erreicht hat.